Schlagzeilen


- Die Version 4.5.4 von Gary´s Kochbuch für Joomla 2.5 /3.x steht im Downloadbereich ab sofort zu Verfügung.

Informationen:

  • Datenübernahme aus der Version für Joomla1.5 möglich
  • Rss Funktionalität (Merling hat hier die Funktionalität beigesteuert)
  • Multithumb jetzt auch bei Kategorien (Merling hat hier die Funktionalität beigesteuert)
  • Sprachdateien via Transifex

Kein Support via E-Mail Support ausschließlich über das Forum so kann eine Frage oder ein Problem vielen helfen und wir haben mehr Zeit für die Weiterentwicklung des Programms!

Vielen Dank!

Gary´s Cookbook

Cookbook

Gary´s Kochbuch Demonstrationsseiten. Zeigt die aktuelle Version in arbeit.

Nur ein Paar Rezepte sind ins english übersetzt. Wir machen weiter sobald wir dafür etwas Zeit aufbringen können. Aber wir denken dass mann schon eine Idee über die Nutzung bekommen kann.

Gary´s Cookbook

Lendenfilet (Tournedos) a la Budapest

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
Lendenfilet (Tournedos) a la Budapest
  • Nur registrierte Benutzer können eine Bewertung abgeben
    ( Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

10 Filetscheiben zu je 80 g, 300-400 g Schweins- oder Kalbsknochen, 150 g Fett, 20 g Salz, 80 g Räucherspeck, 150 g Gänseleber, 150 g Pilze, 200 g Zwiebeln, 1 g Gewürzpaprika, 20 g Tomatenmark, 100 g Paprikaschoten, 5 g Knoblauch, 100 g junge Erbsen (Konserve).

Zubereitung

In 50 g Fett feingehackte Zwiebeln goldgelb dünsten. Gewürzpaprika, Tomatenmark, feingehackten Knoblauch zugeben, mit 0,3 l Wasser auffüllen und leicht salzen. Nach dem Aufkochen die zerkleinerten Knochen zugeben und 30-35 Minuten auf kleiner Flamme kochen, mehrmals umrühren. Die Knochen herausnehmen, den Pörköltsaft, der ziemlich dick sein muß, durch ein Sieb streichen. Inzwischen feingewürfelten Räucherspeck auslassen. Gewaschene und gewürfelte Pilze zugeben, 2-3 Minuten bräunen, danach auch gewürfelte Gänseleber und Paprikaschoten zugeben. Weitere 3-4 Minuten dünsten, Pörköltsaft zugießen und aufkochen lassen. Die geformten Filetscheiben salzen und in heißem Fett kurz anbraten, so daß ein rosa Kern bleibt. Auf eine Platte geben, heißes Ragout a la Budapest übergießen, mit den erhitzten und abgetropften Erbsen bedecken

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Bulgarien
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    eine Portion
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
  • Geändert
    30. November -0001
  • Gelesen
    35579

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

GCB Finder PlugIn

Wer ist online

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.